THE BOOK

„KULTURERBE“ – Das ist der Titel meines Buches und zeigt meine Aufnahmen, die ich über viele Jahre in den ostdeutschen Bundesländern gemacht habe. Ja, es erfüllt mich auch mit ein klein wenig Stolz, diese 420 Seiten vollgepackt zu haben mit all den schönen Bilder-Zeugnissen einer längst vergangenen Epoche! Dabei hätten wir drei Bildbände machen können; wir mußten eine Auswahl treffen und manches konnte in der Endauswahl nicht mehr berücksichtigt werden.

Ich bin sehr dankbar, dass ich bei dem ehrwürdigen und traditionsreichen Verlagshaus Könemann aufgenommen wurde; für mich eine Art „Ritterschlag“. Ich mußte also die Fünf Null erreichen, um nun eine Würdigung in Buchform zu erhalten, es freut mich umso mehr, da ich nun weiß, wieviel Arbeit und Geduld bei diesem Projekt von Nöten war.

Ich danke den Mitstreitern und sehr engagierten Mitautoren, ohne die dieses Werk nicht die Fülle an Informationen hätte, die unbedingt das Buch bereichert und großartig, vielseitig und sehr differenziert macht.

Ich freue mich natürlich, wenn das Buch von einer geneigten und interessierten Öffentlichkeit gut angenommen wird; und ich freue mich über Lob und Kritik, vielleicht auch neuen Anregungen. Wenn sich in dem Buchlein nun doch „Fehler“ bei irgendwelchen Informationen eingeschlichen haben sollten, dann bitte ich schon jetzt um Nachsicht und Verständnis: Wir haben alles mit bestem Wissen und Gewissen getan. Und ich hoffe, dass die großartige Bilderwelt in jedem Fall entschädigt.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern, großen und kleinen Betrachtern viel Vergnügen und eine gute Zeit beim Durchblättern, Studieren und Eintauchen in eine längst vergangene Epoche, die nicht nur Ostdeutschland, sondern auch Westdeutschland, ganz Europa und auch die Welt betroffen und beeinflußt hat.

Mögen gute Kräfte wirken, dass wir niemals wieder diese Extremen“ mit feindlich gegenüberstehenden Mächten und militärischen Säbelrasseln erleben müssen.

Mehr Infos zum Buch gibt es beim Menü-Punkt „Sale!“

zurück
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*