1.1.21 SURPRISE

Es geht nicht anders! Das neue Jahr muss mit „neuen“ Automaten-Freunden anfangen. Neujahrsspaziergang durch schneebedeckte Winterdörfer und Wälder. Sehr schön. Wer also jemals durch „Tannweiler“ nahe Schwäbisch Gmünd schlendert, wird dieses farbenfrohe Maria-Bild entdecken! Viel Spass bei der Reise durchs Schwabenländle! Alles wird gut – das jedenfalls sollte immer fest in einem verwurzelt sein.

Eine besonders seltene Vierer-Version, wie mir scheint… die ich so noch nicht gesehen habe. Die kaputte Scheibe könnte gewechselt werden, vielleicht zum Frühjahrsputz, wer weiß.
Besonders schöner, roter „Zweier“ in Gmünd!
Und zum Schluss einer meiner Lieblinge, ein besonders seltener „Einser“, tja, das war’s erst einmal für den Anfang! Bonne chance.
zurück
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*