Schön Schön = Schlecht

Es gibt Dinge, die kein Mensch braucht. Und es gibt Bilder, die kein Mensch braucht. Die keinen weiteren oder tieferen Sinn ergeben, frei sind von jeglichem Zwang. Was ja eigentlich auch wieder gut ist. Ich bin doch immer wieder mal und mal nicht abgeneigt, solch Sinnlosigkeiten mit zu machen, man könnte auch sagen, „ich photoshoppe mich in die Ewigen“… Jetzt ist aber auch schon wieder gut damit, immerhin, das Jahr fängt BUNT an. Sagte nicht Freud oder Jung irgendwas von der „Dualität des Menschen“?

 

 

Ja, es gibt sie noch! Auf dem Land, in der Provinz, im Südwesten wird man also noch fündig: Die schönen kleinen Kästen, die ich immer wieder gerne fotografiere, da bleibe ich meinem klassischen Anspruch treu: Linhof 4×5 inch Großformat und ganz viel analoges Getue! Im klassischen Ferrari-Rot, bitte sehr.

 

 

zurück
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*