Herbstzeit!

Alles leuchtet draußen. Die Farben werden kräftig und bunt. Super Jahreszeit. Man kann noch viel draußen sein und warm ist es auch noch. Der Herbst ist für mich DIE fotografische Experimentierzeit schlechthin. Man kann wieder kilometerlang an wunderschönen Baumreihen entlang düsen und die wechselnden Landschaften genießen, Felder, Weiden, Wiesen, Wälder, zwischendurch gerne mal wieder eine zerfallene Burg- oder Industrieruine, ein schönes Herrenhaus und viele schöne Seen, hier im wunderschönen Osten. Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen. Und natürlich auch Brandenburg („Lassen Sie mich durch, ich bin Arzt, ich muss nach …“). Mecklenburg-Vorpommern steht bei mir ganz oben auf der nächsten Reiseroute. Aber einen Tip für alle Großstadt-Enthusiasten: Schaut Euch mal die gute Ausstellung zum Thema „Conflict – War Photographies“ in Dresden an. U.a mit Bildern von Robert Capa/ Magnum. Lohnt sich wirklich. Und Dresden ist nun meine neue Lieblingsstadt…

 

Tag der Deutschen Einheit!

Ja, wie wunderbar. Im Tshirt draußen spazieren, Blick auf die Elbe, das schöne Panorama. Eine Aussicht.

Auch wenn es draußen leuchtet: Hier gibts nun dennoch erst einmal ein paar s/w Eindrücke. Basta.

 

20151004sn-061tt  20151004sn-059tt

20151004sn-017tt  20151004sn-011tt

20151004sn-079tt  20151004sn-073tt

20151004sn-113tt  20151004sn-077tt

20151004sn-123tt  20151004sn-099tt

20151004sn-083tt

 

zurück
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*